Herzlich willkommen

 

auf den Internetseiten des Evangelischen Kirchenbezirks Vaihingen-Ditzingen!

Mit dem 1.Januar 2020 haben sich die beiden Evangelischen Kirchenbezirke Ditzingen und Vaihingen an der Enz zu einem gemeinsamen Kirchenbezirk im Landkreis Ludwigsburg zusammengeschlossen. Der neue Kirchenbezirk umfasst rund 58.000 evangelische Christinnen und Christen in 32 Kirchengemeinden vom Stromberg bis zum Strohgäu mit 41 Pfarrerinnen und Pfarrern.

Die landschaftsprägenden Symbole des Strohgäus und des Strombergs verbinden sich im neuen Kirchenbezirk zu einem gemeinsamen LOGO: Weintraube und Ähre als Zeichen der Weg- und Tischgemeinschaft im Namen Jesu.

Noch sind auf der neuen Website www.kirchenbezirk-vaihingen-ditzingen.de nicht alle Seiten freigeschaltet. Dennoch hoffen wir, Ihnen einen ersten Überblick geben zu können und wünschen dabei interessante Entdeckungen.

 
 

Meldungen aus dem Kirchenbezirk Vaihingen-Ditzingen

Tätigkeitsfelder

 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.07.20 | „beraten und beschlossen“ zur Synode ist online

    Drei Tage lang hat die 16. Württembergische Landessynode im Hospitalhof hybrid getagt. Einen Überblick über die Diskussionen und Entscheidungen vom 2. bis 4. Juli bietet das neue Heft "beraten und beschlossen", das ab sofort online abzurufen ist.

    Mehr

  • 09.07.20 | Die KonApp legt deutlich zu

    Die KonApp nimmt Fahrt auf: Seit Beginn der Corona-Krise haben sich die Downloadzahlen des digitalen Tools für die Konfirmanden-Arbeit mehr als verdoppelt. Die Deutsche Bibelgesellschaft legt nach - mit einem nächsten Update für neue Funktionen, zusätzlichen Inhalten und einem digitalen Schulungsangebot für Leitende in der Konfi-Arbeit.

    Mehr

  • 09.07.20 | Mittelstandspreis vergeben

    Für ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement sind drei baden-württembergische Unternehmen am Mittwoch, 8. Juli, bei einer digitalen Verleihung mit dem LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet worden. Preisträger sind die Bäckerei Stemke aus Schwäbisch Gmünd, die Strenger Holding GmbH mit Sitz in Ludwigsburg und die H. P. Kaysser GmbH + Co. KG aus Leutenbach (Rems-Murr-Kreis).

    Mehr