Der alte Turmhahn

 

   Zu Cleversulzbach im Unterland
   Hundertunddreizehn Jahr ich stand,
   Auf dem Kirchenturm ein guter Hahn,
   Als ein Zierat und Wetterfahn.
   In Sturm und Wind und Regennacht
   Hab ich allzeit das Dorf bewacht.

 

 

 

 

 

So schreibt Eduard Mörike in seinem Gedicht.
Auch im Kirchenbezirk Vaihingen-Ditzingen steht auf so manchem Kirchturm ein Hahn als Zierat und Wetterfahn, hoch oben jedem Wind und Wetter ausgesetzt und selten beachtet.

Hans-Joachim Rösner hat auf seinen Fototouren durch den Kirchenbezirk die Turmhähne in Stromberg und Strohgäu in den Blick genommen und so ins Blickfeld gerückt.

 

Johanneskirche Aurich

 

Konstanzer Kirche Ditzingen

 

Martinskirche Eberdingen

 

St. Veitskirche Ensingen

 

Martinskirche Enzweihingen

 

Petruskirche Gerlingen

 

Lukaskirche Gerlingen

 

Matthäuskirche Gerlingen

 

Stadtkirche Großsachsenheim

 

Laurentiuskirche Gündelbach

 

St. Remigiuskirche Häfnerhaslach

 

Peter-und-Paul-Kirche Heimerdingen

 

Laurentiuskirche Hemmingen

Kein Turmhahn, aber eine "Laterne".

 

Oswaldkirche Hirschlanden

 

Michaelskirche Hochdorf

 

Georgskirche Hohenhaslach

 

Clemenskirche Horrheim

 

Emmauskirche Kallenberg

 

Peterskirche Kleinglattbach

 

Kirche Kleinsachsenheim

 

Christuskirche Korntal

Kein Turmhahn, aber eine interessante Fassadengestaltung.

 

Bartholomäuskirche Markgröningen

 

Johanneskirche Münchingen

 

Kirche zum Heiligen Kreuz Nussdorf

 

Georgskirche Oberriexingen

 

Liebfrauenkirche Ochsenbach

 

Stephanuskirche Riet

 

Martinskirche Roßwag

 

Mauritiuskirche Schöckingen

 

Georgskirche Schwieberdingen

 

Johanneskirche Sersheim

 

Dorfkirche Unterriexingen

 

Stadtkirche Vaihingen an der Enz

 

© Fotos: Hans-Joachim Rösner