Geistliches zur Corona-Pandemie

Die rasante Corona-Epidemie zwingt uns zu immer neuen Einschränkungen. Die württembergische Landeskirche stellt den Schutz gefährdeter Menschen in den Vordergrund und möchte möglichst viel dazu beitragen, die Verbreitung des Virus zu bremsen.

Deshalb finden bis auf weiteres keinerlei kirchlichen Veranstaltungen mehr statt. Auch die Gottesdienste sind davon betroffen.

Die Landeskirche hat verfügt, dass alle Gemeindehäuser und Gemeindezentren ab sofort gesperrt sind.

Viele Gemeinden entwickeln aber gerade kreative Modelle, wie Gottesdienste oder auch Kindergottesdienste als Livestream im Familienkreis oder alleine weiter möglich sind. Manche Gemeinde bieten tägliche Bibellesen an.

  • Gottesdienst-Livestream der Kirchengemeinde Sersheim hier

  • Kindergottesdienst im Livestream - Gott ist immer noch da
    Wir feiern am kommenden Sonntag, den 22. März 2020, um 10 Uhr einen kleinen Gottesdienst. Ihr könnt ihn live über das Internet mitfeiern. Wir streamen den Gottesdienst ins Netz, hier und auf YouTube

  • Gemeindeleben online - Glaube in Zeiten der Corona-Pandemie hier

  • Kirche von zu Hause - Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona hier