Fachberatung im Programm Sprachkitas

 

Anja Werkmeister

Obere Str. 18
74343 Sachsenheim
Telefon 01590 4020394
fachberatungdontospamme@gowaway.stadtkirche-sachsenheim.de

 

 
  • addBundesprogramm „Sprach-Kitas“

    Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusam­menarbeit mit Familien in Kindertageseinrichtungen. Von Januar 2016 bis Dezember 2022 stellt der Bund Fördermittel zur Verfügung, mit denen zusätzliche Stellen für Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen und für die Fachberatung geschaffen werden.

    Die zusätzlichen Fachkräfte „Sprach-Kitas“ und die Leitungskräfte der Kindertages­einrichtungen werden durch die zusätzliche Fachberatung „Sprach-Kitas“ während der Programmlaufzeit fachlich begleitet.

    (Quelle: https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/)

  • addDas Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ geht in die Verlängerung

    Das Bundesprogramm Sprach-Kitas fördert seit 2016 jede teilnehmende Kindertagesstätte mit jährlich 25.000 Euro. Nun geht es in die Verlängerung! Jede Sprach-Kita ist mit einer zusätzlichen Fachkraft mit 50% Dienstumfang ausgestattet. Sie berät, begleitet und qualifiziert das Kita-Team gemeinsam mit der Kita-Leitung zu den drei Handlungsfeldern Alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien. Das Programm hat das Ziel, die Qualität in den Einrichtungen nachhaltig zu verbessern. Die Kita-Tandems, bestehend aus Kita-Leitung und zusätzlicher Fachkraft, werden wiederum von der Fachberatung Sprach-Kitas qualifiziert und fachlich begleitet.

    Der Kirchenbezirk Vaihingen-Ditzingen ist Anstellungsträger der Fachberatung Sprach-Kitas. Anja Werkmeister betreut in dieser Funktion insgesamt 20 Kitas von Lauffen a.N. über Bretten und Pforzheim bis nach Gerlingen in zwei Sprach-Kita-Verbünden. Sieben der Kitas im Bundes-Programm Sprach-Kitas befinden sich im Zuständigkeitsbereich des Kirchenbezirks.

    Das Ende der Qualifizierungsphase 2016-2020 mit 18 Arbeitskreistreffen, 22 Vernetzungstreffen, drei Leitungstreffen und verschiedenen Fortbildungen mit externen Referent*innen sollte eigentlich im vergangenen November mit einem großen Fest und der feierlichen Überreichung der Teilnahmebescheinigungen gebührend gefeiert werden. Aber leider konnte das coronabedingt so nicht stattfinden.

    Um die Leistung aller am Projekt Beteiligten trotzdem zu würdigen, packte Frau Werkmeister kurzerhand 38 Pakete für die Kita-Tandems mit den Teilnahmebescheinigungen und ein paar kleinen Aufmerksamkeiten und verteilte diese an alle beteiligten Kitas. In der vergangenen Woche wurden diese Pakete in einem Online-Seminar gemeinsam geöffnet und auf den Erfolg angestoßen.

    Wir freuen uns, dass das Bundeprogramm Sprach-Kitas um weitere 2 Jahre bis Ende 2022 verlängert wird. Im Zuge der Verlängerung war es möglich, weitere Kitas in das Programm aufzunehmen. Aktuell werden voraussichtlich weitere 5 Kitas in die Verbünde des Kirchenbezirks aufgenommen.

  • addAufgaben

    • Inhouse-Begleitung der Kitas zu den drei Handlungsfeldern des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ mit dem Ziel die Qualität der Einrichtungen zu erhöhen

    • Qualifizierung der Tandems aus Einrichtungsleitung und zusätzlicher Fachkraft

    • Koordination von externen Fortbildungen

    • Förderung von Teambildungsprozessen

    • Fachliche Unterstützung der Einrichtungen bei der Konzeptionsentwicklung

    • Organisation des Austauschs